Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Automatisierung und Regelung eines mehrstufigen Wasserreinigungssystems

  • Das Projekt PHOTOPUR soll die Reduzierung von Pestiziden in Oberflächengewässern ermöglichen. In dieser Arbeit wird eine Automatisierung eines ersten Demosystems entwickelt, welches den gesamten Reinigungsprozess abbildet. Eine Projektierung der Automatisierung des Systems wird mit den dafür vorgesehenen Fließschemas und Gerätelisten durchgeführt. Darauf aufbauend wird die Ablaufsteuerung desDas Projekt PHOTOPUR soll die Reduzierung von Pestiziden in Oberflächengewässern ermöglichen. In dieser Arbeit wird eine Automatisierung eines ersten Demosystems entwickelt, welches den gesamten Reinigungsprozess abbildet. Eine Projektierung der Automatisierung des Systems wird mit den dafür vorgesehenen Fließschemas und Gerätelisten durchgeführt. Darauf aufbauend wird die Ablaufsteuerung des Demosystems durch einen Ablauf-Funktionsplan umgesetzt. Um eine Systemüberwachung der Anlage zu gewährleisten wurde dazu eine Visualisierung ausgearbeitet. Zusätzlich wurden die Regelstrecken der Durchflussregelungen in den zwei Teilprozessen des Reinigungsprozesses bestimmt und durch unterschiedliche Einstellregeln der optimale Regler der Regelkreise ermittelt. Die in dieser Arbeit entwickelte Software, beinhaltet die drei folgenden Umsetzungen: Realisierung der Ablaufsteuerung, Implementierung der Reglerparameter durch einen vorhandenen Regelalgorithmus und die Visualisierung des Demosystems.show moreshow less
  • The project PHOTOPUR deals with the reducation of pesticides in surface water. This the-sis developed an automation of a first demostration system, which shows the whole cleaningprocess of the water. Therefore became a configuration of the automation drafted. This con-figuration was based on typical flowcharts and device lists. Afterwards it was possible to planan automatic sequence control byThe project PHOTOPUR deals with the reducation of pesticides in surface water. This the-sis developed an automation of a first demostration system, which shows the whole cleaningprocess of the water. Therefore became a configuration of the automation drafted. This con-figuration was based on typical flowcharts and device lists. Afterwards it was possible to planan automatic sequence control by means of a sequence flow. Based on this, a system moni-toring was implemented by a visualization of the system. In addition the control sections ofthe flow control in the two sub-pocesses of the cleaning processes was decided to determinedthe ideal controller of the control loop with different setting rules. The programmed software includes: the sequence control, the implementation of the identi-fied parameters of the controller and the visualization of the system.show moreshow less

Download full text files

  • Bachelorthesis_Florian_Ziebold.pdf
    deu

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Florian Ziebold
Contributing Corporation:Hochschule Offenburg
Place of publication:Offenburg
Year of Publication:2018
Pagenumber:94
Language:German
GND Keyword:Ablaufsteuerung; Automation; Regelung; Visualisierung; Wasserreinigung
Tag:Ablaufsteuerung; Automation; Regelung; Visualisierung; Wasserreinigung
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften
Advisor:Michael Schmidt, Jesus Salazar da Costa Fernandes
Publishing Institution:Hochschule Offenburg
Granting Institution:Hochschule Offenburg
Date of final exam:2018/02/28
Document Type:Bachelor Thesis
Acces Right:Zugriffsbeschränkt
Institutes:Hochschule Offenburg / Abschlussarbeiten / Bachelor-Studiengänge / EI
Release Date:2020/01/10
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG