Reibungsfreie inkompressible Strömungen

  • Ausgehend von eindimensionalen reibungsfreien Strömungen wird die Bernoulli-Gleichung und die Energiebilanz hergeleitet. Mit der Eulerschen Betrachtungsweise wird der Unterschied zwischen stationären und zeitabhängigen Strömungen verdeutlicht und an zahlreichen Beispielen angewandt. Die zweidimensionalen reibungsfreien und inkompressiblen Strömungen werden mit der Potenzialtheorie behandelt. DieAusgehend von eindimensionalen reibungsfreien Strömungen wird die Bernoulli-Gleichung und die Energiebilanz hergeleitet. Mit der Eulerschen Betrachtungsweise wird der Unterschied zwischen stationären und zeitabhängigen Strömungen verdeutlicht und an zahlreichen Beispielen angewandt. Die zweidimensionalen reibungsfreien und inkompressiblen Strömungen werden mit der Potenzialtheorie behandelt. Die Lösungseigenschaften werden am Beispiel der Zylinderumströmung ohne und mit Zirkulation aufgezeigt.show moreshow less

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jürgen ZierepGND, Karl BühlerGND
Editor:Manfred Hennecke, Birgit Skrotzki
Creating Corporation:Akademischer Verein Hütte e.V.
Publisher:Springer Reference
Place of publication:Berlin, Heidelberg
Year of Publication:2019
Date of first Publication:2019/06/06
Pagenumber:15
ISBN:978-3-662-57492-8 (Online)
Language:German
Parent Title (German):HÜTTE - Das Ingenieurwissen (Living reference work)
Document Type:Part of a Book
Institutes:Hochschule Offenburg / Bibliografie
Acces Right:Zugriffsbeschränkt
Release Date:2020/03/03
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG
Note:
Living reference work entry
DOI:https://doi.org/10.1007/978-3-662-57492-8_39-1