Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Covid-19, Grundrechte und die Corona-App

  • Unter dem Deckmantel der Covid-19-Pandemie werden soziale Einrichtungen wie Bildungseinrichtungen oder das Gesundheitssystem systematisch auf Digitalisierung getrimmt. Schon Grundschulkinder werden an die Arbeit am Display gewöhnt und Schulen mit Geldern aus dem Digitalpakt Schule technisch aufgerüstet. Lernsoftware, Schulcloud und Learning Analytics erlauben die Verdatung von Schülerbiographien.Unter dem Deckmantel der Covid-19-Pandemie werden soziale Einrichtungen wie Bildungseinrichtungen oder das Gesundheitssystem systematisch auf Digitalisierung getrimmt. Schon Grundschulkinder werden an die Arbeit am Display gewöhnt und Schulen mit Geldern aus dem Digitalpakt Schule technisch aufgerüstet. Lernsoftware, Schulcloud und Learning Analytics erlauben die Verdatung von Schülerbiographien. Digitale Endgeräte als Leihgabe für Schülerinnen und Schüler bereiten den Fernunterricht für die Zeit nach der Pandemie vor. Auf der Strecke bleiben dabei möglicherweise nicht nur Grundrechte, Privatsphäre und letztlich die Autonomie des Menschen, sondern auch das notwendige Vertrauen in politische Entscheidungen, wenn etwa die Digitalisierung zunehmend aller Lebensbereiche gar nicht mehr hinterfragt wird. Dabei reichen bereits vier Forderungen zur IT-Entwicklung, um demokratisch legitimierte Alternativen von Softwarelösungen zu entwickeln, wie der Streit um die Corona-App gezeigt hat.show moreshow less

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Ralf LankauGND
Editor:Dieter Korczak
Publisher:Mabuse
Place of publication:Frankfurt
Year of Publication:2020
Date of first Publication:2020/10/10
ISBN:978-386321-544-6 (Print)
ISBN:978-3-86321-564-4 (eBook)
Language:German
Tag:COVID-19; Digitalisierung
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften
Parent Title (German):Digitale Heilsversprechen : Zur Ambivalenz von Gesundheit, Algorithmen und Big Data
First Page:171
Last Page:182
Document Type:Part of a Book
Institutes:Bibliografie
Acces Right:Zugriffsbeschränkt
Release Date:2021/01/13
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG