Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Erreichbarkeit von Zielgruppen – Informations- und Mediennutzungsverhalten in Deutschland

  • Bevor man der Frage nachgeht, wie und in welcher Form am besten unterschiedliche Social-Media-Kanäle für die Kommunikation kommunaler Themen eingesetzt werden und somit ein wirksames Tool für die Interaktion der Kommunen mit ihren spezifischen Zielgruppen darstellen können, muss man sich ein paar generelle Gedanken machen, welche Stakeholder und Zielgruppen überhaupt auf diesem Weg bei welchenBevor man der Frage nachgeht, wie und in welcher Form am besten unterschiedliche Social-Media-Kanäle für die Kommunikation kommunaler Themen eingesetzt werden und somit ein wirksames Tool für die Interaktion der Kommunen mit ihren spezifischen Zielgruppen darstellen können, muss man sich ein paar generelle Gedanken machen, welche Stakeholder und Zielgruppen überhaupt auf diesem Weg bei welchen Themenkategorien erreichbar sind. Gerade aktuelle Fälle wie die Kommunikation während der Corona-Krise zeigen, wie man im Rahmen der Mediaplanung digitale Kanäle in das Gesamtspektrum der Kommunikationskanäle einordnen kann.show moreshow less

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Thomas Breyer-MayländerORCiDGND, Marc Löffel
Editor:Thomas Breyer-Mayländer, Christopher Zerres
Publisher:Springer Gabler
Place of publication:Wiesbaden
Year of Publication:2021
Date of first Publication:2021/04/08
Edition:1.
ISBN:978-3-658-32820-7 (eBook)
Language:German
Tag:Social Media
DDC classes:300 Sozialwissenschaften
Parent Title (German):Social Media im kommunalen Sektor : Einsatzfelder, Herausforderungen, Entwicklungsperspektiven
First Page:3
Last Page:33
Document Type:Part of a Book
Institutes:Bibliografie
Open Access:Zugriffsbeschränkt
Release Date:2021/04/13
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG
DOI:https://doi.org/10.1007/978-3-658-32820-7_1