The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 3 of 4
Back to Result List

Verfahren zum Pulverlackieren eines Kunststoffgegenstandes (DE102013005990A1)

  • Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Pulverlackieren eines Kunststoffgegenstandes, umfassend die Schritte des Ausbildens einer polaren Beschichtung auf dem Kunststoffgegenstand, umfassend den Teilschritt des Aufbringens einer Beschichtungszusammensetzung auf den Kunststoffgegenstand, wobei die Beschichtungszusammensetzung ein Organosiloxan, das mindestens zwei Si-O-BindungenDie vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Pulverlackieren eines Kunststoffgegenstandes, umfassend die Schritte des Ausbildens einer polaren Beschichtung auf dem Kunststoffgegenstand, umfassend den Teilschritt des Aufbringens einer Beschichtungszusammensetzung auf den Kunststoffgegenstand, wobei die Beschichtungszusammensetzung ein Organosiloxan, das mindestens zwei Si-O-Bindungen aufweist, Wasser, ein organisches Lösemittel und ein pH-regulierendes Mittel enthält, mit der Maßgabe, dass die Beschichtungszusammensetzung keinen elektrisch leitfähigen Zusatz enthält, sowie die Schritte des Aufbringens eines Pulverlacks auf den derartig beschichteten Kunststoffgegenstand und des Erwärmens des Pulverlacks.show moreshow less

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Johannes VinkeGND, Lina Rustam, Harald Schneider
Contributing Corporation:Hochschule Offenburg ; Schneider Oberflächentechnik GmbH
Year of Publication:2014
Date of first Publication:2014/10/09
Pagenumber:11
Language:German
GND Keyword:Kunststoff; Lackierung; Pulverlack
Document Type:Patent
Institutes:Hochschule Offenburg / Bibliografie
Release Date:2017/11/16
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG
Note:
Anmeldenummer: 102013005990
URL:https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?action=bibdat&docid=DE102013005990A1
Number:DE102013005990A1
Country of Patent Application:Deutschland
PatentApplication:08.04.2013
Date of Patent Granted:09.10.2014