• search hit 1 of 1
Back to Result List

Prozesssicheres Verschrauben von Schraubenverbindungen mit Lackschichten im Kraftfluss

  • Die Untersuchungen der Hochschule Offenburg zeigen, dass es durch organische Korrosions-schutzschichten im Kraftfluss von Schraubenverbindungen nicht zu einem verfrühten Abschal-ten der streckgrenzengesteuerten Schraubmontage kommt. Die fünf untersuchten Lacksysteme zeigten ein sehr unterschiedliches Reibverhalten, der Anzugsvorgang wurde jedoch zuverlässig bei Erreichen der SchraubenstreckgrenzeDie Untersuchungen der Hochschule Offenburg zeigen, dass es durch organische Korrosions-schutzschichten im Kraftfluss von Schraubenverbindungen nicht zu einem verfrühten Abschal-ten der streckgrenzengesteuerten Schraubmontage kommt. Die fünf untersuchten Lacksysteme zeigten ein sehr unterschiedliches Reibverhalten, der Anzugsvorgang wurde jedoch zuverlässig bei Erreichen der Schraubenstreckgrenze beendet. Durch den ermittelten Drehmo-ment/Drehwinkelverlauf lässt sich das streckgrenzengesteuerte Anzugsverfahren als Analyste-tool einsetzen, wodurch für den jeweiligen Schraubfall auch Rückschlüsse auf anderen Anzugs-verfahren getroffen werden können. Des Weiteren zeigte sich, dass Pulverlacksysteme wider-standsfähiger gegen die bei der Montage wirkenden Belastungen sind und eine Montage direkt auf Lack ermöglichen können.show moreshow less

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Dietmar Isele, Klaus Rappenecker, Patrick Junkers
Editor:Thorsten Schmidt
Publisher:Selbstverlag der Technischen Universität Dresden
Place of publication:Dresden
Year of Publication:2018
Pagenumber:10
ISBN:978-3-86780-560-5
Language:German
Parent Title (German):26. Kranfachtagung - Krane im Fokus von Ressourcenschonung und Energieeffizienz, Dresden 2018
First Page:71
Last Page:80
Document Type:Conference Proceeding
Institutes:Hochschule Offenburg / Bibliografie
Release Date:2018/03/19
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG