Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 1 of 425
Back to Result List

Der Dieb Pietro Bersone: Ein historischer Fallbericht des Kriminalanthropologen Cesare Lombroso unter Einsatz eines Hydrosphygmographen

  • In dieser Arbeit wird ein historischer Fallbericht des bis heute weit über seine Landesgrenzen bekannten italienischen Kriminalanthropologen Cesare Lombroso (1835–1909) vorgestellt. In diesem Fallbericht wird der berüchtigte und psychisch auffällige Dieb Pietro Bersone mit Hilfe eines sog. Hydrosphygmographen überführt, einem zur damaligen Zeit neuartigen technischen Gerät, das den PulsIn dieser Arbeit wird ein historischer Fallbericht des bis heute weit über seine Landesgrenzen bekannten italienischen Kriminalanthropologen Cesare Lombroso (1835–1909) vorgestellt. In diesem Fallbericht wird der berüchtigte und psychisch auffällige Dieb Pietro Bersone mit Hilfe eines sog. Hydrosphygmographen überführt, einem zur damaligen Zeit neuartigen technischen Gerät, das den Puls nicht-invasiv aufzeichnen konnte. Lombroso ist vermutlich einer der ersten, wenn nicht sogar der erste, der durch den Einsatz eines solchen Geräts die Idee zum „Lügendetektor“ vorweggenommen hat. Die vorgestellte Textstelle aus Lombrosos Buch „Neue Fortschritte in den Verbrecherstudien“ ist daher ein besonderes Fundstück auch für die Geschichte der Polygraphie.show moreshow less
  • This paper presents a historical case report by the Italian criminal anthropologist Cesare Lombroso (1835–1909), who is still well known far beyond his national borders. In this case report, the notorious and psychologically conspicuous thief Pietro Bersone is convicted with the help of a so-called hydrosphygmograph, a technical device that was new at the time and was able to record the pulseThis paper presents a historical case report by the Italian criminal anthropologist Cesare Lombroso (1835–1909), who is still well known far beyond his national borders. In this case report, the notorious and psychologically conspicuous thief Pietro Bersone is convicted with the help of a so-called hydrosphygmograph, a technical device that was new at the time and was able to record the pulse non-invasively. Lombroso was probably one of the first, if not the first, to anticipate the idea of a “lie detector” by using such a device. The passage from Lombroso’s book “New Progress in Criminal Studies” is therefore a special find for the history of the polygraph.show moreshow less

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Andreas OtteORCiDGND
Publisher:Max Schmidt-Römhild Lübeck
Year of Publication:2021
Language:German
Tag:Cesare Lombroso; Hydrosphygmograph; Kriminalanthropologie; Lügendetektor; Polygraph
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften
Parent Title (German):Archiv für Kriminologie
Volume:247
Issue:1+2
ISSN:0003-9225
First Page:2
Last Page:8
Document Type:Article (reviewed)
Institutes:Bibliografie
Open Access:Zugriffsbeschränkt
Release Date:2021/03/02
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG