Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 18 of 74
Back to Result List

Open Innovation: Werden die kreativen Industrien durch uns kreativer? – Entwicklungslinien in der Medienwirtschaft

  • In den kreativen Industrien werden Innovationen traditionell in Clustern entwickelt und vermarktet, denken wir nur an die extrem arbeitsteilige Produktion und Vermarktung eines Spielfilms. Eine recht neue Entwicklung stellt jedoch die Einbindung von Rezipienten und Werbekunden in den innovativen Prozess dar. Offen ist, wie diese zu dauerhaften Partnern in einem Kreativecluster avancieren können.In den kreativen Industrien werden Innovationen traditionell in Clustern entwickelt und vermarktet, denken wir nur an die extrem arbeitsteilige Produktion und Vermarktung eines Spielfilms. Eine recht neue Entwicklung stellt jedoch die Einbindung von Rezipienten und Werbekunden in den innovativen Prozess dar. Offen ist, wie diese zu dauerhaften Partnern in einem Kreativecluster avancieren können. Dazu sollen im Folgenden einige aktuelle Entwicklungen im Mediensektor skizziert werden.show moreshow less

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Frank HabannGND
Editor:Thomas Breyer-Mayländer
Publisher:Nomos
Place of publication:Baden-Baden
Year of Publication:2013
ISBN:978-3-8329-7657-6 (Print)
ISBN:978-3-8452-4143-2 (Online)
Language:German
Parent Title (German):Clustermanagement und Entwicklungsperspektiven der kreativen Industrie : Analyse und Standortbestimmung mit exemplarischer Beschreibung der trinationalen Metropolregion Oberrhein
First Page:115
Last Page:129
Document Type:Part of a Book
Institutes:Bibliografie
Open Access:Zugriffsbeschränkt
Release Date:2014/10/21
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG
DOI:https://doi.org/10.5771/9783845241432-115