The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 5 of 51
Back to Result List

Verbesserung des Stressmanagements im Ingenieursektor am Beispiel der TK CONSULT AG

  • Die Belastungen und Anforderungen in der heutigen Arbeitswelt sind teilweise sehr gross. Faktoren wie Zeitdruck, Kostendruck, persönliche und externe Qualitätsan-sprüche, Schadensrisiko, Menge und Vielseitigkeit der Aufgaben, Führungsmängel etc. sowie eigene Einstellungen und Denkmuster erhöhen das Stresslevel bei vielen Angestellten unterschiedlichster Positionen. Ein aktueller Burn-Out Fall beiDie Belastungen und Anforderungen in der heutigen Arbeitswelt sind teilweise sehr gross. Faktoren wie Zeitdruck, Kostendruck, persönliche und externe Qualitätsan-sprüche, Schadensrisiko, Menge und Vielseitigkeit der Aufgaben, Führungsmängel etc. sowie eigene Einstellungen und Denkmuster erhöhen das Stresslevel bei vielen Angestellten unterschiedlichster Positionen. Ein aktueller Burn-Out Fall bei der TK CONSULT AG unterstreicht diese These. Gemäss aktueller Studien in der Schweiz liegt der volkswirtschaftliche Schaden (ohne Berufsunfälle, Berufskrankheiten, Inva-lidität und frühzeitiger Tod) bei ca. 4.2 Milliarden CHF, was ca. 1.2% des Bruttoin-landsprodukts der Schweiz entspricht (vgl. [2] S. ii). Des Weiteren zeigen verschie-dene Stressstudien, dass eine Zunahme der Stressbelastung stattfindet [1] [2]. Aufgrund dessen ist es sinnvoll, etwas gegen diesen Trend und die damit verbun-denen Kosten zu unternehmen. Ziel dieser Thesis ist es, Massnahmen auf der persönlichen als auch der betriebli-chen Ebene zu erarbeiten. Diese sollen leicht verständlich und leicht umsetzbar sein. Bei den persönlichen Massnahmen steht vor allem die Verbesserung des Selbst-managements durch eigene Zielsetzungen, Anpassung von eigenen Einstellungen und Denkmustern, Erholungsstrategien, Erweiterung der eigenen Kompetenzen und Verbesserung des Zeitmanagements im Vordergrund. Bei den betrieblichen Massnahmen soll durch Mitarbeiterschulungen, Coaching, aktiver Gesundheitsförderung und Verbesserung der allgemeinen Arbeitsbedingun-gen eine Verbesserung der Stressbelastung erzielt werden.show moreshow less

Download full text files

  • Masterthesis_SteffenCorbe_V1.5.pdf
    deu

Export metadata

Metadaten
Author:Steffen Corbe
Place of publication:Offenburg
Year of Publication:2017
Date of first Publication:2018/01/24
Pagenumber:127
Language:German
Tag:Stress
DDC classes:000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft
Advisor:Thomas Breyer-Mayländer
Publishing Institution:Hochschule Offenburg
Granting Institution:Hochschule Offenburg, Fakultät Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen (B+W)
Date of final exam:2017/12/20
Document Type:Master's Thesis
Acces Right:Zugriffsbeschränkt
SWB-ID:1654747866
Release Date:2018/03/02
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung