• search hit 86 of 458
Back to Result List

Öko-Audit-Erfahrungen bei Eller Repro+Druck

  • Die Geschäftsleitung und Führungskräfte von Eller Repro+Druck beschlossen im Juli 1994 die Teilnahme am damls noch neuen EU-Öko-Audit. Die Durchführung des Audits ist für 1996 geplant. Zwei Diplomanden der FH Offenburg wurde die Möglichkeit gegeben, als externe Berater für Eller Repro+Druck ihre Diplomarbeit über die Vorbereitung zum Öko-Audit zu schreiben. Der Betrieb (170 Mitarbeiter) verfügtDie Geschäftsleitung und Führungskräfte von Eller Repro+Druck beschlossen im Juli 1994 die Teilnahme am damls noch neuen EU-Öko-Audit. Die Durchführung des Audits ist für 1996 geplant. Zwei Diplomanden der FH Offenburg wurde die Möglichkeit gegeben, als externe Berater für Eller Repro+Druck ihre Diplomarbeit über die Vorbereitung zum Öko-Audit zu schreiben. Der Betrieb (170 Mitarbeiter) verfügt über elektronische Bildverarbeitung auf Scitex- und Mac-Schiene, derzeit noch konventionelle Plattenkopie und -entwicklung, fünf Offsetrotationen sowie Weiterverarbeitung mit Sammelheftern und Falzmaschinen. Der Referent berichtet über die Erfahrungen, die sein Unternehmen bis zum Herbst 1995 mit der Vorbereitung zum Öko-Audit gemacht hat, und gibt Praxistips. Zusammen mit den Beratern wurden eine Aufnahme der betrieblichen Situation durchgeführt, Maßnahmen geplant und zum Teil durchgeführt.show moreshow less

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:H. P. Pabst
Creating Corporation:Verband der Druckindustrie Baden-Württemberg
Contributing Corporation:Eller Repro+Druck
Publisher:Verband der Druckindustrie in Baden-Württemberg
Place of publication:Kemnat
Year of Publication:1995
Pagenumber:9
Language:German
Parent Title (German):VI. Umweltsymposium des Verbandes der Druckindustrie in Baden-Württemberg
First Page:1
Last Page:9
Document Type:Conference Proceeding
Institutes:Hochschule Offenburg / Bibliografie
Release Date:2018/06/08
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG