The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 2 of 10
Back to Result List

3-D CAD-Rekonstruktion der ersten „Eisernen Hand“ des Reichsritters Gottfried von Berlichingen (1480–1562) – 2. Fortsetzung: Funktionsprüfung eines Umbaus zu einem sensomotorischen, controllergesteuerten intelligenten Fingersystem

  • Auf Grundlage der Computer-Aided-Design (CAD)-rekonstruierten ersten „Eisernen Hand“ des Götz von Berlichingen wird ein umgebautes, controllergesteuertes sensomotorisches Fingersystem auf seine Funktionalität beim Greifen von unterschiedlichen Gegenständen beschrieben und geprüft. Die elektronischen Finger, die den „Pinzettengriff“ nachahmen und automatisch bei dem zuvor eingestelltenAuf Grundlage der Computer-Aided-Design (CAD)-rekonstruierten ersten „Eisernen Hand“ des Götz von Berlichingen wird ein umgebautes, controllergesteuertes sensomotorisches Fingersystem auf seine Funktionalität beim Greifen von unterschiedlichen Gegenständen beschrieben und geprüft. Die elektronischen Finger, die den „Pinzettengriff“ nachahmen und automatisch bei dem zuvor eingestellten Anpressdruck abschalten, bewiesen eine bemerkenswerte Alltagstauglichkeit. Das vorgestellte Grundkonzept könnte eine Alternative bei der Entwicklung einfacher und kostengünstiger, aber dennoch gut einsatzfähiger bionischer Hände sein und zeigt einmal mehr, wie historische Ideen in die Gegenwart transferiert werden können.show moreshow less
  • In this work, an intelligent, controller-controlled sensorimotor finger system, developed on the basis of the computer-aided design (CAD)-reconstructed first “iron hand” of Götz von Berlichingen, is examined and presented as to its functionality in gripping different objects. The electronic fingers, which mimic the “tweezer grip” and automatically switch off at a pre-set contact pressure,In this work, an intelligent, controller-controlled sensorimotor finger system, developed on the basis of the computer-aided design (CAD)-reconstructed first “iron hand” of Götz von Berlichingen, is examined and presented as to its functionality in gripping different objects. The electronic fingers, which mimic the “tweezer grip” and automatically switch off at a pre-set contact pressure, prove a remarkable suitability for everyday use. The presented basic concept could be an alternative in the development of simple and cost-effective, but still operational bionic hands and shows once more how historical ideas can be translated into the present time.show moreshow less

Export metadata

Metadaten
Author:Oliver Weinert, Andreas Otte
Publisher:Schmidt-Römhild
Place of publication:Lübeck
Year of Publication:2019
Language:German
Tag:Computer Aided Design (CAD); Fingersystem, sensomotorisches controllergesteuertes; „Eiserne Hand“ des Götz von Berlichingen
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften
Parent Title (German):Archiv für Kriminologie : unter bes. Berücksichtigung der gerichtlichen Physik, Chemie und Medizin
Volume:243
Issue:3+4
ISSN:0003-9225
First Page:126
Last Page:132
Document Type:Article (reviewed)
Institutes:Hochschule Offenburg / Bibliografie
Release Date:2019/04/13
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG