Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Medienkonvergenz: Auswirkungen auf die traditionellen Geschäftsmodelle von Zeitungsverlagen

  • Die traditionellen Geschäftsmodelle der Zeitungsverlage beruhen auf der Werbevermarktung von Anzeigen und Beilagen und dem direkten Erlösmodell für journalistische Inhalte durch Abonnement, bzw. Einzelverkaufserlöse. Diese Geschäftsmodelle verändern sich zugunsten neuer nicht-journalistischer digitaler Geschäftsmodelle, deren Zukunftsfähigkeit jedoch in vielen Fällen noch nicht bewiesenDie traditionellen Geschäftsmodelle der Zeitungsverlage beruhen auf der Werbevermarktung von Anzeigen und Beilagen und dem direkten Erlösmodell für journalistische Inhalte durch Abonnement, bzw. Einzelverkaufserlöse. Diese Geschäftsmodelle verändern sich zugunsten neuer nicht-journalistischer digitaler Geschäftsmodelle, deren Zukunftsfähigkeit jedoch in vielen Fällen noch nicht bewiesen ist. Dieses Kapitel beschreibt den technologischen, politischen und wirtschaftlichen Hintergrund, vor dem die derzeitigen Veränderungen der deutschen Zeitungslandschaft zu bewerten sind. Das Phänomen der Konvergenz, d. h. unterschiedliche Entwicklungslinien bewegen sich aufeinander zu, können wir in ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen immer wieder feststellen. Positionen politischer Parteien konvergieren, Hochschulgattungen nähern sich einander an und ebenso die Mediengattungen in Form der „Medienkonvergenz“.show moreshow less

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Part of a Book
Zitierlink: https://opus.hs-offenburg.de/1552
Bibliografische Angaben
Title (German):Medienkonvergenz: Auswirkungen auf die traditionellen Geschäftsmodelle von Zeitungsverlagen
Author:Thomas Breyer-MayländerStaff MemberORCiDGND
Edition:1.
Year of Publication:2015
Place of publication:Wiesbaden
Publisher:Springer Gabler
First Page:3
Last Page:14
Parent Title (German):Vom Zeitungsverlag zum Medienhaus : Geschäftsmodelle in Zeiten der Medienkonvergenz
Editor:Thomas Breyer-Mayländer
ISBN:978-3-658-04099-4 (Print)
ISBN:978-3-658-04100-7 (Online)
DOI:https://doi.org/10.1007/978-3-658-04100-7
URL:https://www.springer.com/de/book/9783658040994
Language:German
Inhaltliche Informationen
Institutes:Fakultät Medien und Informationswesen (M+I) (bis 21.04.2021)
Institutes:Bibliografie
GND Keyword:Entwicklung; Verlag
Formale Angaben
Open Access: Closed Access 
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt