The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 10 of 36
Back to Result List

Glaubwürdigkeit der externen Unternehmenskommunikation über das Social Web - Eine empirische Untersuchung

  • Der Kommunikation von Unternehmen wird gegenwärtig eine geringe Glaubwürdigkeit zugeschrieben – vor allen Dingen, wenn sie über das Social Web stattfindet. Dabei besitzt die Social Web-Kommunikation, insbesondere über soziale Netzwerke, einen hohen Stellenwert für die Unternehmenskommunikation und es wird davon ausgegangen, dass dieser Stellenwert in Zukunft noch weiter zunehmen wird. Aus diesemDer Kommunikation von Unternehmen wird gegenwärtig eine geringe Glaubwürdigkeit zugeschrieben – vor allen Dingen, wenn sie über das Social Web stattfindet. Dabei besitzt die Social Web-Kommunikation, insbesondere über soziale Netzwerke, einen hohen Stellenwert für die Unternehmenskommunikation und es wird davon ausgegangen, dass dieser Stellenwert in Zukunft noch weiter zunehmen wird. Aus diesem Grund wurde im Rahmen der vorliegenden Masterthesis untersucht, wie die nternehmenskommunikation, die über die Social Web-Plattform soziales Netzwerk stattfindet, positiv beeinflusst werden kann. Hierzu wurden Vermutungen über positive Beeinflussungsmöglichkeiten in Form von Hypothesen formuliert, welche zum Teil auf Erkenntnissen bisheriger Arbeiten auf dem Gebiet der Glaubwürdigkeitsforschung basieren. Daraufhin wurden die zur Überprüfung der Hypothesen benötigten Daten mittels einer standardisierten Online-Befragung erhoben und anschließend mit Hilfe von Varianzanalysen ausgewertet. Dabei konnten vier Hypothesen verifiziert werden. Diese besagen, dass die Glaubwürdigkeit der Unternehmenskommunikation über soziale Netzwerke durch das Eingehen auf negative Nutzerkommentare, die sprachliche Korrektheit von Unternehmensbeiträgen sowie durch die Ausgestaltung dieser Beiträge mit Emoticons und professionellen Bildern positiv beeinflusst wird. Die fünfte und letzte Hypothese, welche eine positive Beeinflussung der kommunikativen Glaubwürdigkeit durch die Verwendung von Influencern für Unternehmensbeiträge unterstellt, konnte nicht validiert werden.show moreshow less

Download full text files

  • Masterthesis_Vituschek.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Elena Vituschek
Place of publication:Offenburg
Year of Publication:2017
Date of first Publication:2017/04/05
Pagenumber:128
Language:German
GND Keyword:Computerunterstützte Kommunikation; Glaubwürdigkeit; Soziale Software; Unternehmenskommunikation
Tag:Glaubwürdigkeit; Social Web; Unternehmenskommunikation
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 310 Allgemeine Statistiken
Advisor:Frank Habann
Publishing Institution:Hochschule Offenburg
Granting Institution:Hochschule Offenburg
Date of final exam:2017/02/28
Document Type:Master's Thesis
Acces Right:Zugriffsbeschränkt
SWB-ID:1655564064
Release Date:2017/04/07
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG