Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Strategische Frühaufklärung und Risikomanagement

  • Eine strategische Risikoperspektive würde, wenn die unternehmerische Institution nur auf sich selbst bezogen wäre, bestenfalls moderate Ergebnisse liefern. Daher ist es empfehlenswert, dass sich die in der Organisation beauftragten Personen intensiv mit der Geschäftstätigkeit, dem Umfeld und den relevanten strategischen prozessualen Aspekten auseinandersetzen, um ein umfassendes VerständnisEine strategische Risikoperspektive würde, wenn die unternehmerische Institution nur auf sich selbst bezogen wäre, bestenfalls moderate Ergebnisse liefern. Daher ist es empfehlenswert, dass sich die in der Organisation beauftragten Personen intensiv mit der Geschäftstätigkeit, dem Umfeld und den relevanten strategischen prozessualen Aspekten auseinandersetzen, um ein umfassendes Verständnis bezüglich des Unternehmens entwickeln zu können. Darauf aufbauend beginnt die eigentliche Tätigkeit der Antizipation, Identifikation, Bewertung/Klassifikation und Reaktion auf die (noch) unscharfen und zunehmend konkreter werdenden Ereignisse mit negativer Auswirkung auf die eigentliche Geschäftstätigkeit. Die Design-Gestaltung auf strategischer Ebene ermöglicht umso mehr einen Erfolg auf den nachgelagerten Stufen, je intensiver das Unternehmen, dessen Kontext, interne und externe Interaktionen wie auch die potenziellen Einwirkungen auf und Abweichungen von der Zielerreichung akzeptiert, verstanden, analysiert und behandelt werden.show moreshow less

Export metadata

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Document Type:Part of a Book
Zitierlink: https://opus.hs-offenburg.de/2445
Bibliografische Angaben
Title (German):Strategische Frühaufklärung und Risikomanagement
Subtitle (German):Die Risikoperspektive zum Marketin-Controlling
Author:Dirk DrechslerStaff MemberORCiDGND
Edition:4.
Year of Publication:2017
Date of first Publication:2017/01/01
Place of publication:Berlin, Heidelberg
Publisher:Springer Gabler
First Page:123
Last Page:148
Parent Title (German):Handbuch Marketing-Controlling: Grundlagen - Methoden - Umsetzung
Editor:Christopher Zerres
ISBN:978-3-662-50405-5 (Print)
ISBN:978-3-662-50406-2 (Online)
DOI:https://doi.org/10.1007/978-3-662-50406-2_7
URL:http://link.springer.com/book/10.1007/978-3-662-50406-2
Language:German
Inhaltliche Informationen
Institutes:Fakultät Medien und Informationswesen (M+I) (bis 21.04.2021)
Institutes:Bibliografie
DDC classes:300 Sozialwissenschaften
GND Keyword:Früherkennung; Risikomanagement
Formale Angaben
Open Access: Closed Access 
Licence (German):License LogoUrheberrechtlich geschützt
Opac ID:Link zum Online-Katalog
Comment:
Nachauflage: 5. Auflage, 2021